World Usability Day

Am 11. November 2011 ging es zum World Usability Day nach Mannheim. Gestartet wurde morgens um 4 Uhr von Schwäbisch Gmünd mit unseren Projekten “In My Fridge” und “Spatial projection in the interactive mirror” im Gepäck. Die Mühe hat sich nicht nur wegen dem ausgezeichneten 1. Platz und den 500 Euro Preisgeld für unser Projekt “In My Fridge” gelohnt, sondern vor allem wegen den diversen Diskussionen rund ums Thema Usability.

 

Folgende Projekte wurden von mir auf dem World Usability Day in Mannheim vorgestellt:

 

Zudem waren nicht nur 12 Gastredner mit von der Partie, sondern auch Roman und Jan mit ihrem Projekt “PenCon” und Marc mit dem “Galaxy Table”.



Hinterlasse eine Antwort